Marsberger Carnevalsnacht am 16. Februar im Josefskeller

Auf zur neunten Runde – Büttenreden, Männerballett und jede Menge Lokalkolorit versprechen einen kurzweiligen Abend

Marsbergs Narren – allen voran die „Schützenbruderschaft St.Magnus Niedermarsberg“ – freuen sich auf die mittlerweile bereits neunte Ausgabe der Marsberger Carnevalsnacht.  In diesem Jahr findet diese im ‚Josefskeller‘ der Schützenhalle am Samstag, 16. Februar statt. Das Programm beginnt um 20:00 Uhr, der Einlass ist bereits eine Stunde früher.

Auch in diesem Jahr wird Michael Larenz in kurzweiliger und unverwechselbarer Manier durch das mit Highlights gespickte Programm führen – das fast schon legendäre Männerballett gesellt sich zu pointierten Büttenreden und eindrucksvollen Gardetänzen. Ein besonderes Schmankerl werden Auftritte von ‚altvorderen‘ Marsberger Narren sein, die nach Jahren der Abwesenheit wieder „in der Bütt“ stehen werden – man darf gespannt sein.

Im Anschluss kann bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert werden. Kostümierung ist ausdrücklich erwünscht!

Fukengarde blau/weiss Niedermarsberg (Gruppenfoto 2019)